Archive for März, 2013

ITB Berlin 2013 – Griechenland vor Tourismus-Comeback

Sonntag, März 31st, 2013

Berlin – Das krisengeschüttelte Griechenland steht vor einem Comeback – zumindest als Reiseland. Die Marktforscher der GfK trauen dem Land zu, in diesem Jahr wieder so viele Erholungssuchende anzuziehen wie vor Beginn der Krise. Nach Angaben des Tourismus-Marktführers TUI liegen die Buchungen für Griechenland-Urlaube seit Jahresbeginn um vier Prozent über dem Vorjahresniveau. 

Merkel ruft zu Urlaub in schwächern Ländern auf

„Die Deutschen entdecken ihre Liebe für das Land wieder“, sagte TUI-Deutschland-Chef Christian Clemens auf der Reisemesse ITB in Berlin. Ein viel größeres Plus verzeichnet Konkurrent Alltours mit 30 Prozent. „Die Tourismusbranche des Landes hat die Krise der letzten zwei Jahre überwunden und ist wieder in Topform,“ sagte Alltours-Chef Willi Verhuven. Besonders frühere Stammurlauber, die in den vergangenen Jahren andere Urlaubsziele vorzogen, hätten sich in Scharen zurückgemeldet. Das sind gute Nachricht für das griechische Wirtschaft – jeder fünfte Job und ein Fünftel der Wirtschaftsleistung hängt vom Tourismus ab. (mehr …)

Tags: , , ,
Posted in Reiseratgeber | Kommentare deaktiviert für ITB Berlin 2013 – Griechenland vor Tourismus-Comeback


Die Geschichte des Sozialbaus in Deutschland

Sonntag, März 31st, 2013

Nach Jahren der Vernachlässigung könnte der soziale Wohnungsbau in Deutschland ein Comeback erleben – die Preisentwicklung der Mieten in vielen Städten Deutschlands hat im Bundestagswahljahr die Politik auf den Plan gerufen. Doch wo liegen die Ursprünge des sozialen Wohnungsbaus in Deutschland?

Nach dem Zweiten Weltkrieg herrschte in Deutschland vielerorts Wohnungsknappheit. In den ersten Jahren nach dem Krieg wurde diese durch den Zuzug von Vertriebenen aus dem Ostgebiet, die im Westen nach einem neuen Zuhause suchten, verstärkt. Es gab damals sechs Millionen Wohnungen zu wenig. (mehr …)

Tags: , ,
Posted in Immobilien | Kommentare deaktiviert für Die Geschichte des Sozialbaus in Deutschland


Happy-End für Tierbesitzer: Ein generelles Haustierverbot ist laut Bundesgerichtshof unzulässig

Freitag, März 29th, 2013

Der Bundesgerichtshof (BGH) zeigt ein tierisches Herz: Klauseln in Mietverträgen, die Haustiere grundsätzlich verbieten, sind seit gestern ungültig.

Es stelle eine Benachteiligung dar, wenn das Halten von Hunden und Katzen einem Mieter grundsätzlich verboten würde, stellten die Richter des BGH gestern klar. Klauseln dieser Art sind in Mietverträgen unzulässig. Die Tierhaltung kann vom Vermieter zukünftig nur nach eingängiger, individueller Prüfung im Einzelfall verboten werden – allerdings nur unter der Voraussetzung, dass „Störfaktoren“, wie Bellen oder vom Tier ausgehende Gefahr vorliegen (Az. VIII ZR 168/12). (mehr …)

Tags: , ,
Posted in Haustiere | Kommentare deaktiviert für Happy-End für Tierbesitzer: Ein generelles Haustierverbot ist laut Bundesgerichtshof unzulässig


Denkmalgeschützte Immobilien als ideale Kapitalanlage

Montag, März 25th, 2013

Laut aktuellen Studien sind Mieter dazu bereit, weit höhere Mieten zu zahlen, um in einer sanierten Altbauwohnung zu wohnen. So liegt es nahe, dass diese oftmals auch denkmalgeschützten Objekte das Interesse vieler Investoren wecken.

Doch was macht eine Denkmalimmobilie so begehrenswert? Kapitalanleger erwerben eine buchstäblich einzigartige Immobilie, deren Charme durch moderne Bauweise nicht erreicht werden kann. Ornamente an Türen, Decken oder Treppenhäusern, uralte Wandmalereien oder Maßanfertigungen bis ins letzte Detail sowie einzigartige Stilelemente vergangener Epochen dürften selbst den letzten Skeptiker von der Anmut einer Denkmalimmobilie überzeugen. (mehr …)

Tags: , ,
Posted in Immobilien | Kommentare deaktiviert für Denkmalgeschützte Immobilien als ideale Kapitalanlage


Air Berlin: Preise für Gepäck steigen um bis zu 200 Prozent

Montag, März 25th, 2013

Passagiere, die mit Air Berlin fliegen, müssen sich auf höhere Gebühren für Koffer mit Übergewicht und zusätzliche Gepäckstücke einstellen. Die neuen Regelungen gelten für Flüge ab dem 1. Juni.

Bei Flügen ab dem 1. Juni müssen Passagiere von Air Berlin für Übergepäck und zusätzliches Gepäck tiefer in die Tasche greifen. Die neuen Regelungen gelten nach Angaben des Unternehmens für alle Tickets, die nach dem 1. Februar gekauft wurden. (mehr …)

Tags: , , ,
Posted in Luftfahrt | Kommentare deaktiviert für Air Berlin: Preise für Gepäck steigen um bis zu 200 Prozent


Zuhause eine Wohlfühlatmosphäre schaffen

Montag, März 25th, 2013

Noch nie zuvor litten derart viele Bürger unter Stress. Vor allem Berufstätige kommen häufig gestresst von der Arbeit. In solchen Fällen bedarf es eines Ortes, an welchen man sich zurückziehen und vom stressigen Alltag erholen kann. Doch leider ist dieser Ort nicht immer das eigene Zuhause. Etliche Berufstätige suchen Freunde oder sogar ihre Eltern auf, um sich zu erholen. Langfristig gesehen kann dies jedoch keine Lösung sein. Es ist zweifelsohne ein Vorteil, wenn man über ein eigenes Refugium verfügt.

Allerdings müssen viele Menschen gestehen, dass es ihnen im eigenen Zuhause nicht besonders gut gefällt. Einigen graut es sogar davor, heimzukommen, weil sie sich dort einfach nicht wohl fühlen. Das Problem ist häufig die Wohnungssituation selbst. Sie bietet womöglich nicht den Raum, der benötigt wird. Oft ist es schlichtweg die Einrichtung, die keine Atmosphäre zum Wohlfühlen aufkommen lässt. (mehr …)

Tags: , , ,
Posted in Raumgestaltung | Kommentare deaktiviert für Zuhause eine Wohlfühlatmosphäre schaffen


Neuer BER-Chef: Fünf Baustellen, die Mehdorn jetzt anpacken muss

Mittwoch, März 20th, 2013

Hartmut Mehdorn hat wohl einen der härtesten Jobs Deutschlands übernommen: Chef des Hauptstadtflughafens BER. Es gibt viel zu tun, wo beginnen? Wir haben die wichtigsten Baustellen zusammengestellt. Von Joachim Fahrun und Thomas Fülling

1. Tegel fit machen: Mit Tegel steht und fällt die Funktionsfähigkeit des gesamten Berliner Luftverkehrs. Solange Flieger dort landen und starten können, lässt sich für die wichtigen Airlines und das Gros der Fluggäste die Verzögerung der BER-Eröffnung einigermaßen verschmerzen. Doch der 1974 eröffnete Flughafen arbeitet längst am Rande aller Kapazitäten. Für die Ertüchtigung hat der Aufsichtrat jetzt bis zu 20 Millionen Euro bewilligt, was unter Experten als eher zu wenig eingeschätzt wird. Mehdorn muss es gelingen, die Modernisierung reibungslos zu bewerkstelligen. (mehr …)

Tags: , , ,
Posted in Luftfahrt | Kommentare deaktiviert für Neuer BER-Chef: Fünf Baustellen, die Mehdorn jetzt anpacken muss


Stromnetzausbau: Bürgerbeteiligung geplant

Montag, März 18th, 2013

Selbst ist der Bürger – das gilt auch für die Energiewende. Um die Akzeptanz in der Bevölkerung zu steigern, soll es für Schleswig-Holsteiner möglich werden, Anleihen von Stromtrassen zu kaufen.

Bereits im Frühjahr sollen sich die Bürger in Schleswig-Holstein finanziell am Netzausbau beteiligen können. Der Netzbetreiber Tennet und die Landesregierung wollen damit für den Bau neuer Stromtrassen werben. Der Netzausbau könne nur gelingen, wenn die Menschen in der Region mitgenommen würden, erklärte der Schleswig-holsteinische Ministerpräsident Torsten Albig (SPD). (mehr …)

Tags: , , ,
Posted in Energiesparen | Kommentare deaktiviert für Stromnetzausbau: Bürgerbeteiligung geplant


Tirol bringt den Bergwinter nach Berlin – BILD

Samstag, März 16th, 2013

Innsbruck/Berlin (ots) – Innsbruck/Berlin (ots) – Die Tiroler verfügen offenbar über einen besonders guten Draht zu Petrus. Feiert doch der Winter ausgerechnet nach der Vorstellung der aktuellen Kampagne „Bergwinter Tirol“ im Rahmen der Internationalen Tourismus Börse (ITB) ein kurzes Comeback in Berlin.

Vor rund 100 Journalisten, Bloggern und Vertretern aus der Tourismusbranche präsentierte Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung, am Donnerstag die wichtigsten Inhalte der Kampagne. Margreiter und seine Tirol Werber verzichteten dabei auf das übliche Format einer Pressekonferenz und nahmen die Teilnehmer im Rahmen eines Pressefrühstücks mit auf eine Reise durch den Tiroler Bergwinter. (mehr …)

Tags: , , ,
Posted in Reiseziele | Kommentare deaktiviert für Tirol bringt den Bergwinter nach Berlin – BILD


Für einen Berlin-Besuch braucht man länger als nur ein paar Tage

Donnerstag, März 14th, 2013

Berlin, eine schier unüberschaubare Stadt mit unendlich vielen Sehenswürdigkeiten. Der Reichstag Berlin mit der gläsernen Reichstagskuppel und dem Plenarsaal, der Potsdamer Platz und das Regierungsviertel sind vielen Leuten ein Begriff und in jedem Reiseführer vertreten. Doch wer kann noch genau sagen, wo die Berliner Mauer verlief, wo sich die Hackeschen Höfe, das Scheunenviertel, das Botschaftsviertel und der Russische Friedhof befinden, oder gar, wo genau das Russische Berlin zu finden ist. Hier bietet die Seite berlinkompakt.net mit speziellen Führungen zu den unterschiedlichsten Themen Abhilfe. Es gibt die klassischen Stadtrundfahrten durch Berlin, Stadtführungen in Russisch, Stadtführungen in Chinesisch, Kunstführungen unter anderem zu den Potsdamer Schlössern oder den historischen Friedhöfen Berlins. Speziell ausgebildete Berlin Guides führen Sie zu den Medien Berlins oder zeigen ihnen Berlin im Lichterglanz bei der Lichterfahrt Berlin, die man unbedingt erlebt haben muss. Selbstverständlich organisieren die Berlin Stadtführer auch eine klassische Reichstagsführung mit der Reichstagsbesichtigung für Sie, oder auch eine Fahrt durch das abendlich beleuchtete Regierungsviertel, aber auch jene, die die stummen Zeugen (unter anderem unter- und oberirdische Bunker) von Berlin im Dritten Reich suchen und das Besondere und Ausgefallene lieben, werden hier fündig. Bei der Fülle an Sehenswürdigkeiten, wie es sie wohl in keiner anderen deutschen Stadt gibt, könnte man Wochen in Berlin verbringen. In einem Blogpost kann man wirklich nur die wichtigsten Stationen nennen, die ein unbedingtes Muss bei einem Berlin-Besuch sind. Als Beispiel, was Berlin auch so attraktiv macht, seien die unglaublichen Einkaufsmöglichkeiten genannt. Hier haben sich alle großen Labels angesiedelt, teilweise mit mehreren Ladengeschäften in bester Lage wie auf dem Kurfürstendamm oder in der Friedrichstrasse. Natürlich darf in einem Bericht über Berlin die Erwähnung der Clubszene bzw. des Nachtlebens überhaupt nicht fehlen. Manche, natürlich junge Leute, fahren nur aus diesem einen Grund nach Berlin und hoffen, in einem der berühmten Clubs eingelassen zu werden. Dass dabei auch Probleme entstehen, ist klar. So werden Wohnungsmieter extrem belästigt, wenn sich in ihrem Haus eine Ferienwohnung befindet. Mit ständig wechselnden Mietern, die auf nichts Rücksicht nehmen müssen und mehr oder weniger während ihres gesamten Party feiern. Das ist nur eine der Schattenseiten für die Bürger Berlins, dazu mehr in einem anderen Artikel. (mehr …)

Tags: ,
Posted in Reiseziele | Kommentare deaktiviert für Für einen Berlin-Besuch braucht man länger als nur ein paar Tage


Was kann man während der Schwangerschaft essen?

Mittwoch, März 13th, 2013

Die Auswahl der richtigen Lebensmittel in einer Schwangerschaft

Das Thema Essen ist schon immer wichtig für schwangere Frauen, nicht nur weil man diesen ja die wildesten Nahrungskombinationen attestiert, sondern auch vom gesundheitlichen Standpunkt aus betrachtet. Gerade Schwangere sollten sich darüber bewusst sein, dass Lebensmittel einen Einfluss auf den gesunden Verlauf einer jeden Schwangerschafthaben, deren Auswahl also folglich bewusst und mit einem gewissen Hintergrundwissen getätigt werden sollte. Dabei sind gewisse in den Lebensmitteln enthaltenen Mikronährstoffe unabdingbar für eine gesunde Schwangerschaft, andererseits gibt es auch Nahrungsmittel, die während der Schwangerschaft nicht konsumiert werden sollten, sei es aufgrund enthaltener Stoffe oder wegen stärkerer Kontaminationsgefahr. (mehr …)

Tags:
Posted in Schwangerschaft | Kommentare deaktiviert für Was kann man während der Schwangerschaft essen?


ITB-Rundgang: Erst die Trüffelschweine, dann die Touristen

Mittwoch, März 13th, 2013

Nepal bietet Helikoptertouren statt Bergsteigen, der Südsudan hat erstmals einen Stand, und der Irak wirbt mutig um Touristen: Unser Reporter staunt auf der ITB über das Reisen im 21. Jahrhundert. Von Wolfgang Büscher

Es gab eine paradiesische Zeit des Reisens, es ist noch nicht lange her. Nach dem epochalen Jahr 1989/90 weitete sich die uns zugängliche Welt dramatisch. Länder, bis dahin verschlossen, öffneten sich – die verlorene Hälfte Europas, ein ganzer verlorener Erdteil. (mehr …)

Tags: ,
Posted in Reiseratgeber | Kommentare deaktiviert für ITB-Rundgang: Erst die Trüffelschweine, dann die Touristen


Makler sind in den meisten Fällen sinnvoll und nehmen viel Arbeit ab

Dienstag, März 12th, 2013

Manch Besitzer einer Eigentumswohnung eines Einfamilienhauses, der seine Immoblie verkaufen möchte, glaubt, er können das in eigener Regie ohne Makler abwickeln. Natürlich ist das möglich, aber oft wird unterschätzt, wie viel Arbeit das machen kann. Es wird immer über Makler geschimpft, dass sie so viel Geld für so wenig Arbeit bekommen, aber in den meisten Fällen stimmt das nicht. Eine Menge der anfallenden Arbeiten bei einem Immobilienverkauf kann Ihnen der Makler abnehmen. (mehr …)

Tags: , ,
Posted in Immobilien | Kommentare deaktiviert für Makler sind in den meisten Fällen sinnvoll und nehmen viel Arbeit ab


Bildband: Afghanistan ist eigentlich ein friedliches Land

Montag, März 11th, 2013

Der tschechische Fotograf Jaroslav Poncar begab sich zu zahlreichen archäologischen Stätten. Er benötigte für seine Bilder Begleitschutz – und stellte fest, dass der Krieg nicht die einzige Sorge ist. Von Eberhard von Elterlein

Das Wichtigste zuerst: Auf diesen Bildern herrscht kein Krieg. Kein amerikanischer Humvee kreuzt das Panoramabild, keine knatternden Jeeps der ISAF-Truppen sind zu sehen. Kein abgewrackter Sowjetpanzer aus der Zeit des Einmarsches 1979 stört die Idylle. (mehr …)

Tags: ,
Posted in Reiseratgeber | Kommentare deaktiviert für Bildband: Afghanistan ist eigentlich ein friedliches Land


Sexspielzeug ist raus aus dem Schmuddelimage

Donnerstag, März 7th, 2013

Sicher, die Zeiten in den Sexshops dunkel und schmutzig waren und nur von Männern gerne betreten wurden sind lange vorbei.

Dennoch, wer schaut sich schon gerne, von anderen Kunden unter Umständen neugierig beobachtet, die verschiedenen Sexspielzeuge genauer an, oder fragt womöglich den Verkäufer nach der richtigen Handhabung? Das Sortiment ist inzwischen riesig groß geworden, Dildos, Vibratoren, Massagestäbe, Liebeskugeln, sexy Dessous, Masken oder gar Bondage-kits es gibt nichts, was nicht mehr zu finden ist. Dabei spielen natürlich nicht nur die unterschiedliche Form und Größe bzw. Länge eine Rolle, auch die Verarbeitung der verschiedensten Materialien, eingearbeitete Technik, Funktionalität und Farbe gilt es bei der Suche nach dem perfekten Toy für Spaß im Bett zu berücksichtigen. Ob Glas oder Silikon, weich oder hart, mit Noppen oder ohne, zart oder hart, verspielt oder gradlinig, wer kann das in fünf Minuten vor Ort schon zielsicher entscheiden. (mehr …)

Tags: ,
Posted in Schlafzimmer | Kommentare deaktiviert für Sexspielzeug ist raus aus dem Schmuddelimage


Ostereier bemalen und gestalten

Mittwoch, März 6th, 2013

Es ist schön mit seinen Kindern saisonal zu basteln, gerade jetzt steht das Osterfest wieder vor der Tür und was würde da näher liegen als Ostereier zu bemalen.
Wichtig ist es, dass auf die Haltung der Hühner geachtet wird, Eier aus Käfighaltung sollten absolut boykotiert werden. Die Eier aus Boden- oder Freilandhaltung sollten immer frisch sein, damit man nicht an Salmonellen erkrankt.
Natürlich kann man Eier mit Zwiebelschalen oder roter Beete färben. Besonders schön werden die Eier, wenn man eine Nylonstrumphhose über das Ei zieht. Darunter legt man ein Blatt oder eine selbst ausgeschnittene Schablone.
Man kann die Eier mit einem in Zitronensaft getränkten Ohrenstäbchen bemalen. Ob Phantasiegemälde, Muster oder einfach nur ein Graffiti bleibt den kleinen Künstlern selber überlassen.
Dies macht man mit so vielen Eiern, wie man für seine Osterdeko benötigt, sticht ein kleines Loch in das Ei und legt diese dann in kaltes Wasser. Färben kann man mit natürlichen Lebensmitteln oder speziellen Ostereierfarben, wie es Jedem am liebsten ist. Die Eier werden etwa 6 Minuten gekocht, dann mit kaltem Wasser abgeschreckt. Die noch heißen Eier mit einer Scheibe fetten Speck polieren, damit sie besonders schön glänzen.
Auch kann man bereits abgekochte Eier mit Edding bemalen, besonders schön ist ein “Osterhasengesicht”. Aus Pappe schneidet man braune Ohren und weiße Hasenzähnchen aus. Diese klebt man auf das Ei, dann braucht man nur noch mit einem Edding die Augen, Nase und die Schnurrbarthaare malen.
Übernommen aus:
www.heimwerker-tipps.net (mehr …)

Tags: ,
Posted in Kinder | Kommentare deaktiviert für Ostereier bemalen und gestalten


Die passenden Möbel finden und bestellen

Samstag, März 2nd, 2013

Die passenden Möbel zu finden, ist oft keine leichte Angelegenheit. Die Auswahl in den verschiedensten Shops ist riesig, sodass man oft von vielen tollen Möbelstücken quasi überrollt wird und sich gar nicht entscheiden kann. Zum Beginn sollte man sich erst einmal auf einen Shop festlegen, der genau die Möbel bereithält, die man sucht. Aber auch ein Online Shop, der viele verschiedene Richtungen vereint, ist eine tolle Variante, die dazu einlädt, Möbel zu kaufen. Nun kann die Planung der neuen Einrichtung beginnen und das Shoppingerlebnis ist nun keine Qual mehr, sondern überzeugt durch viel Freude und Spaß am Einrichten. (mehr …)

Tags: ,
Posted in Möbel | Kommentare deaktiviert für Die passenden Möbel finden und bestellen